Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6 Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Frankenberger verlässt Deutschland (Gelesen: 3.694 mal)
Meinrad
Senior Member
*****
Offline


Wider das tierische Abstinenzlertum
!

Beiträge: 1.488
Mitglied seit: 07.05.07
Re: Frankenberger verlässt Deutschland
Antwort #15 - 31.01.11 um 18:57:34
Beitrag drucken  
Also alles was recht ist, das ist jetzt das Ende der politischen Karriere. Er ist immerhin Parteivorsitzender und schmeißt einfach hin, ohne Begründung und ohne irgendwie unter Druck zu stehen. Das ist im politischen Geschäft das mit absolut Schlimmste was man tun kann, man gilt hinterher als Schlurch, dem man nicht einmal mehr das Parteiarcxhiv anvertrauen würde.

Wenn man zurücktritt, muss man zürnen und man kann ein Comback als Racheengel an der Spitze einer anderen Partei versuchen, wie Oscar Lafontaine dies erfolgreich tat. Den mögen die meisten hier nicht, aber er dient ja auch nur als Exempel.

Frankenberger zürnt aber nicht, er treibt sich bei bester Laune auf den Opernball herum. Was aus seiner Partei wird, ist ihm offenbar völlig schnurz und dass er sie vom Ausland aus zu führen gedenkt, ist wohl von vorn herein eine Lachplatte.

Ja, werte Bayern, es steht zumindest jetzt fest, dass es eine faustdicke Blamage war, in irgend einer Weise auf diesen Schluri hereingefallen zu sein.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Frankenberger verlässt Deutschland
Antwort #16 - 31.01.11 um 19:05:29
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 31.01.11 um 18:55:51:
Und einige anderweitige Spekulationen hier erscheinen mir nicht unbedingt seriös.



Also die Vermutung, im Jemen warte ein Pőstchen auf den Frankenberger, als nicht seriős zu bezeichnen, mőchte ich schon aufs Deutlichste zurűckweisen ^^
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
altneuland
Junior Member
**
Offline


drinnen rauchen !

Beiträge: 136
Standort: israel
Mitglied seit: 08.06.10
Geschlecht: männlich
Re: Frankenberger verlässt Deutschland
Antwort #17 - 31.01.11 um 19:26:12
Beitrag drucken  
shadu schrieb on 31.01.11 um 07:26:26:
Tegel schrieb on 31.01.11 um 06:47:22:
Frankenberger gibt Stadtratsmandat auf
Der ÖDP-Bundesvorsitzende Sebastian Frankenberger zieht sich aus der Passauer Kommunalpolitik zurück. ...

Er wolle zudem künftig im Ausland als Berater zu Fragen der direkten Demokratie arbeiten.

http://www.sueddeutsche.de/x5M38w/3872007/Frankenberger-gibt-Stadtratsmandat-auf...



WOW vielleicht kommt er zu uns in die Schweiz, nach Basel  Laut lachend


oder nach griechenland? das geburtsland der demokratie lechzt auch nach einem re-import.
als zweites standbein ist in athen ein laden für eulen (direktimport aus niederbayern) geplant
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Frankenberger verlässt Deutschland
Antwort #18 - 31.01.11 um 21:08:22
Beitrag drucken  
Meinrad schrieb on 31.01.11 um 18:57:34:
Er ist immerhin Parteivorsitzender und schmeißt einfach hin, ohne Begründung und ohne irgendwie unter Druck zu stehen. 

Dem ist wohl nicht ganz so. Es gibt Stimmen die sagen, wenn er nicht freiwillig gegangen wäre, wäre er rausgeflogen. Die anderen ÖDP scheinen ihm seine Mediengeilheit übel genommen zu haben. Auch bei der ÖDP gilt: Feind, Erzfeind, Parteifreund.
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Frankenberger verlässt Deutschland
Antwort #19 - 31.01.11 um 21:39:40
Beitrag drucken  
so ist es, werner. aber eigentlich sind diese langweiligen fakten nichts als langweilig.

viel spannender zu lesen wäre sowas wie:
s.frankenberger plant gemeinsam mit h.mubarak einen katholisch-islamischen gottesstaat im salzburger land zu errichten  Zunge  Zwinkernd
« Zuletzt geändert: 31.01.11 um 21:40:51 von Zora »  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Frankenberger verlässt Deutschland
Antwort #20 - 31.01.11 um 21:53:18
Beitrag drucken  
passt prima in diesen faden: o. fischer in ottis schlachthof zu den rauchverboten und der ö.d.p.

  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Berlin-Mindplayer
God Member
****
Offline


420

Beiträge: 954
Mitglied seit: 19.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Frankenberger verlässt Deutschland
Antwort #21 - 31.01.11 um 22:44:24
Beitrag drucken  
Werner R. Niedermeier schrieb on 31.01.11 um 21:08:22:
Meinrad schrieb on 31.01.11 um 18:57:34:
Er ist immerhin Parteivorsitzender und schmeißt einfach hin, ohne Begründung und ohne irgendwie unter Druck zu stehen. 

Dem ist wohl nicht ganz so. Es gibt Stimmen die sagen, wenn er nicht freiwillig gegangen wäre, wäre er rausgeflogen. Die anderen ÖDP scheinen ihm seine Mediengeilheit übel genommen zu haben. Auch bei der ÖDP gilt: Feind, Erzfeind, Parteifreund.


bevor hier Missverständnisse auftauchen...noch hat er ja den Parteivorsitz nicht abgegeben....oder hab ich was verpasst?
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Frankenberger verlässt Deutschland
Antwort #22 - 01.02.11 um 06:09:51
Beitrag drucken  
Berlin-Mindplayer schrieb on 31.01.11 um 22:44:24:
Werner R. Niedermeier schrieb on 31.01.11 um 21:08:22:
Meinrad schrieb on 31.01.11 um 18:57:34:
Er ist immerhin Parteivorsitzender und schmeißt einfach hin, ohne Begründung und ohne irgendwie unter Druck zu stehen. 

Dem ist wohl nicht ganz so. Es gibt Stimmen die sagen, wenn er nicht freiwillig gegangen wäre, wäre er rausgeflogen. Die anderen ÖDP scheinen ihm seine Mediengeilheit übel genommen zu haben. Auch bei der ÖDP gilt: Feind, Erzfeind, Parteifreund.


bevor hier Missverständnisse auftauchen...noch hat er ja den Parteivorsitz nicht abgegeben....oder hab ich was verpasst?

Es geht hier nicht um den Parteivorsitz, sondern sein Stadtratsamt in Passau. Ich hab das Thema in einer News zusammen gefasst:
http://www.rauchernews.de/news/2011/01/31/frankenbergers-rueckzug-aus-passau-nic...
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.865
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Frankenberger verlässt Deutschland
Antwort #23 - 01.02.11 um 10:07:59
Beitrag drucken  
Quote:
WOW vielleicht kommt er zu uns in die Schweiz, nach Basel  Laut lachend


Später, wenn die Ösis mit ihm durch sind Smiley

Frankenberger will in Österreich mitmischen

Quote:
n einem Interview mit der Passauer Neuen Presse sagte Frankenberger, zusätzlich zu seinen deutschlandweiten Aktivitäten wolle er demnächst auch in Österreich "politisch tätig werden". Mehr dazu werde er in Kürze auf einer Pressekonferenz bekannt geben.


Quote:
PASSAU/SCHÄRDING. Das für Wirte und Raucher personifizierte „Schreckgespenst“ Sebastian Frankenberger erweitert seinen Aktionsradius. Der Passauer Bundesparteichef (ÖDP) wurde von einer Agentur engagiert, um auch in Österreichs Lokalen das generelle Rauchverbot durchzusetzen.


Wie wäre es mit einer schönen Stadtführung zum Einstand?

http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_stadt/37241...

+
http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/art4,546115
« Zuletzt geändert: 01.02.11 um 10:15:54 von RaucherHB »  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Frankenberger verlässt Deutschland
Antwort #24 - 01.02.11 um 11:46:52
Beitrag drucken  
RaucherHB schrieb on 01.02.11 um 10:07:59:
Quote:
WOW vielleicht kommt er zu uns in die Schweiz, nach Basel  Laut lachend


Später, wenn die Ösis mit ihm durch sind Smiley

Frankenberger will in Österreich mitmischen

Quote:
n einem Interview mit der Passauer Neuen Presse sagte Frankenberger, zusätzlich zu seinen deutschlandweiten Aktivitäten wolle er demnächst auch in Österreich "politisch tätig werden". Mehr dazu werde er in Kürze auf einer Pressekonferenz bekannt geben.


Quote:
PASSAU/SCHÄRDING. Das für Wirte und Raucher personifizierte „Schreckgespenst“ Sebastian Frankenberger erweitert seinen Aktionsradius. Der Passauer Bundesparteichef (ÖDP) wurde von einer Agentur engagiert, um auch in Österreichs Lokalen das generelle Rauchverbot durchzusetzen.


Wie wäre es mit einer schönen Stadtführung zum Einstand?

http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_stadt/37241...

+
http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/art4,546115


Bin schon neugierig, wer sich mit dem abgehalfterten Gottseibeiuns gemeinmachen will, um sein eigenes Un-Image aufzupeppen  Durchgedreht
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Frankenberger verlässt Deutschland
Antwort #25 - 01.02.11 um 16:37:40
Beitrag drucken  
Das Wochenblatt geht auch auf Frankenbergers Rücktritt vom Passauer Stadtrat ein. Auch dort wird geschrieben, dass Frankenberger nicht so ganz freiwillig sein Pöstchen geräumt hat.
http://www.wochenblatt.de/nachrichten/passau/regionales/Warum-Frankenberger-wirk...
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
mueller1965
Senior Member
*****
Offline


620

Beiträge: 1.041
Mitglied seit: 25.03.07
Re: Frankenberger verlässt Deutschland
Antwort #26 - 01.02.11 um 20:17:19
Beitrag drucken  
Bitte Vorsicht ihr Österreicher und unterschätzt ihn nicht! Aber ich denke auch hier wird er seine Lockenwickler bekommen! Cool  Zwinkernd
  

Kultivierte bedauern nie einen Genuß Unkultivierte wissen überhaupt nicht, was ein Genuß ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.161
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Frankenberger verlässt Deutschland
Antwort #27 - 01.02.11 um 20:54:53
Beitrag drucken  
RaucherHB schrieb on 01.02.11 um 10:07:59:



Quote:
„Ich wurde von einer PR-Agentur für Volksbegehren engagiert“, sagt er. Auf die Frage ob es sich um ein Volksbegehren für den Nichtraucherschutz handelt, lächelt er: „Das könnte durchaus sein.“


meint er damit den verein "mehr demokratie"? interessant, daß frankenberger das als PR-agentur bezeichnet....
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.865
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Frankenberger verlässt Deutschland
Antwort #28 - 01.02.11 um 21:30:13
Beitrag drucken  
Für einen Verein lässt er die sicheren 400 € nicht sausen die er in Passau erhält.

Dieses würde schon eher passen:
Vielleicht planen die ja eine neue Aktion?
Quote:
Für diese soll Werber Mariusz Jan Demner sorgen. Derzeit gebe es in der Bildung viele Interessensgruppen mit vielen unterschiedlichen Wünschen. Diese müssten nun in einer schlagkräftigen Plattform gesammelt werden. "Es gilt, einen gemeinsamen Nenner zu finden, zu dem alle 'Ja' sagen können." Mit dem Satz "Österreich darf nicht sitzen bleiben" sei dies gelungen.

Geplant sind sowohl Social-Media-Aktivitäten etwa via Facebook oder youtube als auch klassische Werbung in Print, Fernsehen und Radio - je nach den budgetären Mitteln, die Androsch in den kommenden Wochen akquirieren kann. Zu den Kosten konnte Mauhart deshalb noch keine Angaben machen. Thematisch werde der Volksbegehrenstext alle Bildungsbereiche enthalten und vom Kindergarten über Volks- und Mittelschulen bis zum Hochschulsektor und die Erwachsenenbildung gehen.

http://www.apa.at/site/News/Topnews_4/Bildungsvolksbegehren_will_Nicht_sitzen_bl...
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Frankenberger verlässt Deutschland
Antwort #29 - 01.02.11 um 23:11:20
Beitrag drucken  
die passauer ödp schasst ihn. ob er der bundes-ödp zuträglich ist, ist bei seinem ruf zumindest fragwürdig (vor allem, wenn man bedenkt, dass sich die sogenannte bundes-ödp nahezu auf bayern beschränkt und bayern in dieser beziehung ein kaff ist).

von daher bin ich wirklich gespannt, welcher verein sich mit sebastian frankenberger noch schmücken will.
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK