Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 4 Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Wahl-O-Mat in BaWü (Gelesen: 2.896 mal)
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.525
Mitglied seit: 30.06.06
Wahl-O-Mat in BaWü
28.02.11 um 19:00:57
Beitrag drucken  
Zur Landtagswahl in einem Monat:

http://www2.wahl-o-mat.de/bw2011

Zwei Fragen, die uns besonders berühren:


Verkauf von Alkohol an Tankstellen und in Geschäften nach 22 Uhr wieder erlauben

Pro Liberalisierung:
Piraten
Die Partei
NPD
Partei bibeltreuer Christen
Grüne (!)


Neutral:
FDP
Violette
Revolutionär Sozialistischer Bund

Pro Prohibition:
CDU
SPD
DKP
REP
NSÖDP
Familienpartei
Bündnis für Volksabstimmung
Linkspartei
AUF
BIG
BüSo


Totales Rauchverbot in der Gastronomie

Pro(hibition):
SPD
Grüne
NSÖDP
Familienpartei
PBC
RSB
AUF
Piraten (!)

Neutral:
Linkspartei
Bündnis für Volksabstimmung

Contra:
CDU
FDP
NPD
Die Partei
DKP
REP
Violette
BIG
BüSo

Keine Gewähr für die zutreffende Übertragung der Positionen hierhin.

Wenn ich richtig gesehen haben, gibt es nur zwei Parteien, die bei beiden Fragen in unserem Sinne antworten:
"Die Partei" und die NPD.
(Genauso wie in Hamburg, da kamen aber noch die Piraten hinzu.)

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.099
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Wahl-O-Mat in BaWü
Antwort #1 - 28.02.11 um 20:11:40
Beitrag drucken  
Im Wahlprogramm der Piraten steht zum Rauchverbot nichts.
  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Meinrad
Senior Member
*****
Offline


Wider das tierische Abstinenzlertum
!

Beiträge: 1.488
Mitglied seit: 07.05.07
Re: Wahl-O-Mat in BaWü
Antwort #2 - 01.03.11 um 18:41:24
Beitrag drucken  
xila schrieb on 28.02.11 um 20:11:40:
Im Wahlprogramm der Piraten steht zum Rauchverbot nichts.


Ja, wo steht denn überhaupt irgend etwas ? Welche Partei wagt es, sich zu äußern ? Ich habe nicht einmal bei den Grünen einen Halbsatz zum Thema gefunden. Vor noch nicht allzu langer Zeit war es äußerst opportun, hässliche Sätze über Raucher von sich zu geben. Anscheinend aus und vorbei.

Es sieht aus, als ob alle das Platzen einer Bombe durch Stillsitzen verhindern wollen. Kleiner Tipp vom Netzwerk Rauchen : ihr könnt euch ruhig normal bewegen. Die Bombe geht unter allen Umständen hoch.

Gruß Meinrad
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
fitzcarraldo
God Member
****
Offline


Fluctuat nec mergitur

Beiträge: 605
Mitglied seit: 27.08.09
Geschlecht: männlich
Re: Wahl-O-Mat in BaWü
Antwort #3 - 01.03.11 um 21:03:05
Beitrag drucken  
xila schrieb on 28.02.11 um 20:11:40:
Im Wahlprogramm der Piraten steht zum Rauchverbot nichts.


Auf den Seiten des wahl-o-maten begründen die Piraten ihre Position wie folgt:

Kommentar der Partei:
Jeder soll die Möglichkeit zur Teilhabe am kulturellen Leben haben. So gibt es z.B. Verpflichtungen, Zugangsmöglichkeiten für Behinderte zu schaffen. Eine rauchfreie Umgebung ist für viele genauso eine Zugangsvoraussetzung. Jemanden dazu zu zwingen, sich trotz seiner gesundheitlichen Situation einer verrauchten Umgebung auszusetzen ist nicht vertretbar. Trotzdem soll Betrieben die Möglichkeit gegeben werden, separate Raucherzimmer einzurichten, wenn sie allein diesem Zweck dienen.


Also kein absolutes Rauchverbot, dafür aber eine hahnebüchene Begründung für ein fast absolutes.
Schade, schade liebe Piraten, aber meine Stimme kriegt Ihr diesmal nicht.


« Zuletzt geändert: 01.03.11 um 21:19:35 von fitzcarraldo »  

Cast a cold eye
On life, on death.
Horseman pass by.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Berlin-Mindplayer
God Member
****
Offline


420

Beiträge: 954
Mitglied seit: 19.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Wahl-O-Mat in BaWü
Antwort #4 - 01.03.11 um 22:18:58
Beitrag drucken  
...in einem offenbar Partei internen Antrag liest sich das noch viel haarsträubender:

Solange in anderen Bundesländern oder Bundesweit keine anderen durch Volksentscheide herbeigerufene Vorgaben herrschen, soll sich die PP auch dort für die Umsetzung der in Bayern durch Volksentscheid beschlossenen Nichtraucherschutzgesetze einsetzen.
Dies beinhaltet beispielsweise keine Ausnahmeregelungen für rauchfreie Gaststätten Bars, Kneipen, Discos, Zelte etc.
........
Als erste Volksabstimmung dieser Art hat Bayern Modellcharakter. Solange der wahre (lokale) Souverän, das Volk nicht befragt wurde, ist seine wahrscheinlichste Antwort, die wir annehmen müssen, die gleiche wie in Bayern

Außerdem
Ausnahmeregelungen führen nur zu Wettbewerbsverzerrungen und der Abeitnehmerschutz versagt, wenn Angestellte in für Raucher abgetrennten Bereichen bedienen müssen


Die Piraten scheinen mir mehr und mehr wie eine (Internet)-Jugendorganisation der Grünen
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
LocalPlayer
Junior Member
**
Offline


Bin Passivraucher und
lebe noch.

Beiträge: 110
Mitglied seit: 16.08.07
Re: Wahl-O-Mat in BaWü
Antwort #5 - 02.03.11 um 00:13:00
Beitrag drucken  
https://lqfb.piratenpartei.de/pp/initiative/show/61.html
Das Zitat :
Berlin-Mindplayer schrieb on 01.03.11 um 22:18:58:
...in einem offenbar Partei internen Antrag liest sich das noch viel haarsträubender:

Solange in anderen Bundesländern oder Bundesweit keine anderen durch Volksentscheide herbeigerufene Vorgaben herrschen, soll sich die PP auch dort für die Umsetzung der in Bayern durch Volksentscheid beschlossenen Nichtraucherschutzgesetze einsetzen.
Dies beinhaltet beispielsweise keine Ausnahmeregelungen für rauchfreie Gaststätten Bars, Kneipen, Discos, Zelte etc.
........
Als erste Volksabstimmung dieser Art hat Bayern Modellcharakter. Solange der wahre (lokale) Souverän, das Volk nicht befragt wurde, ist seine wahrscheinlichste Antwort, die wir annehmen müssen, die gleiche wie in Bayern

Außerdem
Ausnahmeregelungen führen nur zu Wettbewerbsverzerrungen und der Abeitnehmerschutz versagt, wenn Angestellte in für Raucher abgetrennten Bereichen bedienen müssen

Die Piraten scheinen mir mehr und mehr wie eine (Internet)-Jugendorganisation der Grünen 


stammt aus dem Liquid Feedback Antrag https://lqfb.piratenpartei.de/pp/initiative/show/61.html

Der Antrag wurde mit großer Mehrheit abgelehnt. Ähnliche parallele Rauchverbots Anträge haben nicht die Unterstützung erreicht um zur Abstimmung zugelassen zu werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine abgestimmte Position über die Frage der Rauchverbote. Ich sehe aber innerhalb der Piratenpartei eine deutliche Mehrheit für die Ablehnung der Rauchverbote auch wenn hier die Antis auch wieder am lautesten schreien.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
fitzcarraldo
God Member
****
Offline


Fluctuat nec mergitur

Beiträge: 605
Mitglied seit: 27.08.09
Geschlecht: männlich
Re: Wahl-O-Mat in BaWü
Antwort #6 - 02.03.11 um 00:21:05
Beitrag drucken  
LocalPlayer schrieb on 02.03.11 um 00:13:00:
Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine abgestimmte Position über die Frage der Rauchverbote. Ich sehe aber innerhalb der Piratenpartei eine deutliche Mehrheit für die Ablehnung der Rauchverbote auch wenn hier die Antis auch wieder am lautesten schreien. 


Ich versteh nicht so recht wie Du das meinst. Im Wahl-O-Mat beziehen sie klar Stellung.
  

Cast a cold eye
On life, on death.
Horseman pass by.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
LocalPlayer
Junior Member
**
Offline


Bin Passivraucher und
lebe noch.

Beiträge: 110
Mitglied seit: 16.08.07
Re: Wahl-O-Mat in BaWü
Antwort #7 - 02.03.11 um 01:11:48
Beitrag drucken  
fitzcarraldo schrieb on 02.03.11 um 00:21:05:
Ich versteh nicht so recht wie Du das meinst. Im Wahl-O-Mat beziehen sie klar Stellung.


Die Beantwortung der Fragen beruht auf einer Onlineumfrage der Piratenpartei Baden Würtenberg. Warum hier eine Mehrheit für ein Rauchverbot zustande gekommen ist kann ich nicht nachvollziehen. Die Unterstützung für ein Totales Rauchverbot deckt sich in keinster Weise mit der Stimmung wie ich sie in der Piratenpartei wahrnehme.

Im Wahl-O Mat Reinland Pfalz stellt sich die Piratenpartei gegen weitere Rauchverbote.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.525
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Wahl-O-Mat in BaWü
Antwort #8 - 02.03.11 um 02:15:14
Beitrag drucken  
LocalPlayer schrieb on 02.03.11 um 01:11:48:
Die Beantwortung der Fragen beruht auf einer Onlineumfrage der Piratenpartei Baden Würtenberg. Warum hier eine Mehrheit für ein Rauchverbot zustande gekommen ist kann ich nicht nachvollziehen. Die Unterstützung für ein Totales Rauchverbot deckt sich in keinster Weise mit der Stimmung wie ich sie in der Piratenpartei wahrnehme.

Im Wahl-O Mat Reinland Pfalz stellt sich die Piratenpartei gegen weitere Rauchverbote. 



In Hamburg auch. In der Tendenz scheinen die Piraten derzeit einem totalen Rauchverbot skeptisch gegenüber zu stehen, in Baden-Württemberg aber eher umgekehrt.
Übrigens ist in BaWü auch die SPD für dieses Verbot, während die rhld.-pfälzischen Genossen unter Beck sich dazu nicht festlegen lassen wollen, da herrscht bei dem Thema eine etwas liberalere Grundstimmung. (Die in der zu erwartenden rot-grünen Koalition in RLP allerdings schnell über Bord geworfen würde.)
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
fitzcarraldo
God Member
****
Offline


Fluctuat nec mergitur

Beiträge: 605
Mitglied seit: 27.08.09
Geschlecht: männlich
Re: Wahl-O-Mat in BaWü
Antwort #9 - 02.03.11 um 20:46:14
Beitrag drucken  
LocalPlayer schrieb on 02.03.11 um 01:11:48:
Die Beantwortung der Fragen beruht auf einer Onlineumfrage der Piratenpartei Baden Würtenberg. Warum hier eine Mehrheit für ein Rauchverbot zustande gekommen ist kann ich nicht nachvollziehen.


Wenn da jeder, nur durch eine Emailadresse identifiziert, an der Online-Umfrage teilnehmen kann ist das kein Wunder. Da wird schon alleine der Dumbdiver mit seinen diversen Mailidentitäten zigmal gestimmt haben.
« Zuletzt geändert: 02.03.11 um 21:10:05 von fitzcarraldo »  

Cast a cold eye
On life, on death.
Horseman pass by.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.417
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Wahl-O-Mat in BaWü
Antwort #10 - 09.03.11 um 13:02:46
Beitrag drucken  
Hier habe ich mal das Wahlprogramm der Piraten Ba-WÜ als PDF

http://www.piratenpartei-bw.de/wp-content/uploads/wahlprogramm_screen.pdf
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
papa_baer66
God Member
****
Offline


Wessen Geist nicht blitzt,
dessen Stimme donnert.

Beiträge: 818
Mitglied seit: 22.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Wahl-O-Mat in BaWü
Antwort #11 - 10.03.11 um 15:31:22
Beitrag drucken  
Im gesamten Text kommen die Wörter "Rauchen", "Tabak", "Nikotin" oder "Zigarette" nicht vor. Das Thema scheint für die PP nicht relevant zu sein.

mfg
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
mannieg
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 12
Standort: neuried
Mitglied seit: 21.08.10
Geschlecht: männlich
Re: Wahl-O-Mat in BaWü
Antwort #12 - 11.03.11 um 06:49:17
Beitrag drucken  
sehe ich auch so, kann man auch nicht wählen
schade eigentlich
  

wenn Unrecht zu Gesetz wird ist Widerstand legitim
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
CoF
Senior Member
*****
Offline


Es lebe die Freiheit

Beiträge: 1.660
Mitglied seit: 08.08.07
Re: Wahl-O-Mat in BaWü
Antwort #13 - 11.03.11 um 16:26:55
Beitrag drucken  
papa_baer66 schrieb on 10.03.11 um 15:31:22:
Im gesamten Text kommen die Wörter "Rauchen", "Tabak", "Nikotin" oder "Zigarette" nicht vor. Das Thema scheint für die PP nicht relevant zu sein.

mfg


Die eiern um das Thema Rauchen ohne es zu nennen. Die haben soviel andere Punkte angesprochen aber 30% der Bevölkerung interessieren anscheinend nicht. So balgen alle Parteien um die Gunst der restlichen 70% der Bevölkerung.
  

Der gesunde Menschenverstand ist die Sache, die am Besten auf der Welt verteilt ist, aber nur die wirklich 'Unverbildeten' haben ihn" ...


Philosoph Descartes
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.099
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Wahl-O-Mat in BaWü
Antwort #14 - 11.03.11 um 17:27:30
Beitrag drucken  
LocalPlayer schrieb on 02.03.11 um 01:11:48:
fitzcarraldo schrieb on 02.03.11 um 00:21:05:
Ich versteh nicht so recht wie Du das meinst. Im Wahl-O-Mat beziehen sie klar Stellung.


Die Beantwortung der Fragen beruht auf einer Onlineumfrage der Piratenpartei Baden Würtenberg. Warum hier eine Mehrheit für ein Rauchverbot zustande gekommen ist kann ich nicht nachvollziehen. Die Unterstützung für ein Totales Rauchverbot deckt sich in keinster Weise mit der Stimmung wie ich sie in der Piratenpartei wahrnehme.

Im Wahl-O Mat Reinland Pfalz stellt sich die Piratenpartei gegen weitere Rauchverbote.


Das Umfrageergebnis hat auch bei den Piraten alle überrascht. Es wird intern durchaus kontrovers diskutiert.



  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 4
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK