Normales Thema Wahl-O-Mat in Rheinland-Pfalz (Gelesen: 177 mal)
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.378
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Wahl-O-Mat in Rheinland-Pfalz
Antwort #4 - 31.03.11 um 15:12:51
Beitrag drucken  
Oder sogar missbraucht. Argumentativer Kindesmissbrauch sozusagen, wie er oft bei solchen Themen vorkommt.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.600
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Wahl-O-Mat in Rheinland-Pfalz
Antwort #3 - 31.03.11 um 07:45:17
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 26.03.11 um 22:20:56:


Wetten das dem Herr Hempel die Gesundheit der Kinder am nicht so nette Person vorbei geht und er das nur als Argumentation braucht.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.378
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Wahl-O-Mat in Rheinland-Pfalz
Antwort #2 - 26.03.11 um 22:20:56
Beitrag drucken  
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 3.984
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Wahl-O-Mat in Rheinland-Pfalz
Antwort #1 - 16.03.11 um 18:05:18
Beitrag drucken  
Die Antis bei Facebook haben auch Informationen zu Rheinland-Pfalz. Ich kopiere das jetzt einfach mal hier rein:

Quote:
In Rheinland-Pfalz sind bald Landtagswahlen.

Ich habe die 330 Kandidaten von SPD, CDU, FDP, Grünen, Linken, Freien Wählern und ÖDP bezüglich des neben NRW schlechtesten NR-Schutz-Gesetzes gefragt.

- ob sie eine Änderung des derzeitigen Gesetzes befürworten

- ob sie eine Regelung wie in Bayern einführen wollen

- ob sie Kinder besser schützen wollen (Rheinland-Pfalz ist das einzige
Land, in dem Kinder in Raucherkneipen dürfen, neben
verrauchten Festzelten usw.
- ob auch im Freien mehr Rücksicht auf Nichtraucher genommen werden
sollte

Ergebnis --> Fortsetzung

Die SPD, für das miese Gesetz verantwortlich, verteidigt es ebenso wie CDU und FDP, bis auf wenige Ausnahmen von CDU und FDP, bei der SPD hat sich niemand getraut, eine andere Meinung als Herr Beck zu vertreten.

Meist voll zustimmend, die Rückantworten (ca. 100) der Grünen, der Linken, der Freien Wähler und der ÖDP.
  

Have no respect whatsoever for authority; forget who said it and instead look what he starts with, where he ends up, and ask yourself, "Is it reasonable?" (Richard Feynman)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.378
Mitglied seit: 30.06.06
Wahl-O-Mat in Rheinland-Pfalz
28.02.11 um 19:15:33
Beitrag drucken  
Zur Landtagswahl in einem Monat:

http://www1.wahl-o-mat.de/rlp2011

Totales Rauchverbot in der Gastronomie

Pro(hibition):
Grüne
NSÖDP
Freie Wähler

Neutral:
SPD (der Beck-Landesverband ist bei dem Thema etwas gemäßigter als andere)
Linkspartei
BüSo
ddp

Contra:
Piraten (im Gegensatz zu BaWü)
FDP
CDU
NPD
REP

Keine Gewähr für die zutreffende Übertragung der Positionen hierhin.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert