Seitenindex umschalten Seiten: 1 ... 21 22 [23] 24 25  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) e-Zigaretten (Gelesen: 19.204 mal)
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.639
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: e-Zigaretten
Antwort #330 - 28.11.13 um 17:07:05
Beitrag drucken  


«Tabak-Industrie macht E-Zigi kaputt»

Es dampft gewaltig in der Branche. Mit dem Wachstum der Marktanteile nehmen offenbar auch die Einschränkungen auf die E-Zigarette stark zu.
Zwei Wochen nachdem die elektronische Fluppe aus dem Schweizer ÖV verbannt wurde, droht neues Ungemach: «Die Tabak-Industrie versucht, die E-Zigarette zu unterdrücken», warnt Stefan Meile, Chef des Schweizer E-Zigaretten-Produzenten Insmoke.ch.
E-Zigi ist nicht gleich E-Zigi
Gemeint ist ein neues Gesetz, das im EU-Parlament vorbereitet wird und bei einer Annahme auch von der Schweiz übernommen werden könnte. Weiterlesen..........

http://www.blick.ch/news/wirtschaft/tabak-industrie-macht-e-zigi-kaputt-id255369...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.587
Mitglied seit: 30.06.06
Re: e-Zigaretten
Antwort #331 - 28.11.13 um 21:19:00
Beitrag drucken  
Nun, es sicher Unsinn, die Tabakindustrie als die treibende Kraft dahinter zu vermuten.
Fraglos aber gibt es trotz EP-Beschluss vom letzten Monat hinter den Kulissen Tendenzen, den Willen von Antis und einschlägigen Pharmakonzernen beim Thema Dampfen doch noch durchzusetzen.

http://dampfaktiv.betrifft-uns.de/linda-mcavan-eu-betreibt-ein-boeses-spiel-hint...
http://dampfaktiv.betrifft-uns.de/was-passiert-grade-hinter-den-verschlossenen-t...
http://dampfaktiv.betrifft-uns.de/europaeische-kommission-handelt-gegen-den-will...
« Zuletzt geändert: 28.11.13 um 21:19:21 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.639
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: e-Zigaretten
Antwort #332 - 29.11.13 um 07:52:45
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 28.11.13 um 21:19:00:
Nun, es sicher Unsinn, die Tabakindustrie als die treibende Kraft dahinter zu vermuten.
Fraglos aber gibt es trotz EP-Beschluss vom letzten Monat hinter den Kulissen Tendenzen, den Willen von Antis und einschlägigen Pharmakonzernen beim Thema Dampfen doch noch durchzusetzen.

http://dampfaktiv.betrifft-uns.de/linda-mcavan-eu-betreibt-ein-boeses-spiel-hint...
http://dampfaktiv.betrifft-uns.de/was-passiert-grade-hinter-den-verschlossenen-t...
http://dampfaktiv.betrifft-uns.de/europaeische-kommission-handelt-gegen-den-will...


Die EU und ihre Regierungen sind mit vereinten Kräften daran Ihre Bürger (Raucher, Dampfer, Freier, Übergewichtige) auf staatlichen Zwangsentzug zusetzen.

Wie könnte man nur die "Geächteten" EU-weit zu einer beachtlichen Kraft zusammen führen ?

Die Verzettelung der einzelnen Parteien entspricht einem kraftlosen Giesskannen Prinzip

gebündelt in einem Strahl könnte man mehr bewirken.
« Zuletzt geändert: 29.11.13 um 07:53:29 von shadu »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.639
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: e-Zigaretten
Antwort #333 - 29.11.13 um 09:55:35
Beitrag drucken  
Aha !!!!! Da geht was !!!!!

https://secure.avaaz.org/en/petition/The_European_Parliament_Save_electronic_cig
arettes_from_excessive_EU_regulation/?fbss

The European Parliament: Save electronic cigarettes from excessive EU regulation.



  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
magnitubel
God Member
****
Offline


560

Beiträge: 766
Mitglied seit: 19.02.07
Re: e-Zigaretten
Antwort #334 - 29.11.13 um 10:12:16
Beitrag drucken  
shadu schrieb on 29.11.13 um 09:55:35:
Aha !!!!! Da geht was !!!!!

https://secure.avaaz.org/en/petition/The_European_Parliament_Save_electronic_cig
arettes_from_excessive_EU_regulation/?fbss

The European Parliament: Save electronic cigarettes from excessive EU regulation.





Zwar nehme ich auch immer brav an diesen Petitionen teil.
Aber glaubt ernsthaft jemand, dass diese speziell beim Thema Tabakkontrolle auch nur einen Schw... in Brüssel interessieren?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.639
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: e-Zigaretten
Antwort #335 - 29.11.13 um 10:28:45
Beitrag drucken  
magnitubel schrieb on 29.11.13 um 10:12:16:
shadu schrieb on 29.11.13 um 09:55:35:
Aha !!!!! Da geht was !!!!!

https://secure.avaaz.org/en/petition/The_European_Parliament_Save_electronic_cig
arettes_from_excessive_EU_regulation/?fbss

The European Parliament: Save electronic cigarettes from excessive EU regulation.





Zwar nehme ich auch immer brav an diesen Petitionen teil.
Aber glaubt ernsthaft jemand, dass diese speziell beim Thema Tabakkontrolle auch nur einen Schw... in Brüssel interessieren?


Es fördert immerhin das Bewusstsein für die Sache. Es ist eine Bündelung der Stimmung und das könnten die schon wahrnehmen.

Ich gebe dir schon recht, bin jedoch ein ewiger Optimist. 

Ich hoffe einfach das dass Pulverfass sich immer mehr füllt und die Zündschnur bereit ist. Das Zünden ist dann die kleinste Sache.

Ich befürchte höchstens das wenn es noch länger im verborgenen Rumort das Pulverfass dann zu gross ist und die Folgen unabsehbar sein werden.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.419
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: e-Zigaretten
Antwort #336 - 01.12.13 um 16:49:56
Beitrag drucken  
EU-Kommission plant Verfassungsbruch - Wie Demokratie zur Posse verkommt

http://www.presseportal.de/pm/104064/2611017/eu-kommission-plant-verfassungsbruc...

Quote:
Da das Parlament noch eine Einigung mit dem Rat der Europäischen Union und der Kommission finden muss, verfällt die EU-Kommission auf einen neuen Plan: in einem sehr vorausschauenden Passus soll in Zukunft der Bürger davon abgehalten werden, sich selbst zu informieren, europaweite Informationskanäle aufzubauen oder die bestehenden zu nutzen.

Unter dem Deckmantel des Werbeverbotes fordert die Kommission dreist, das Recht auf freie Information sowie die Meinungsfreiheit in Europa abzuschaffen.

In den neuen Forderungen zur TPD2 findet sich versteckt im Passus zum Werbeverbot, dass

"d) jede Form eines öffentlichen oder privaten Beitrags zu Radioprogrammen mit dem Ziel oder der direkten oder indirekten Wirkung der Förderung der elektronischen Zigaretten verboten ist;

   e) jede Form öffentlicher oder privater Beteiligung an jeglicher
      Veranstaltung, Aktivität oder individueller Unternehmung, die
      das Ziel oder die direkte oder indirekte Wirkung hat,
      Elektronische Zigaretten zu fördern und unter Einbeziehung
      mehrerer Mitgliedstaaten stattfindet oder anderweitige
      grenzüberschreitende Wirkung hat, untersagt ist."

Dies bedeutet ein faktisches Verbot von E-Zigarettenforen, Blogs, Facebookgruppen, Youtubekanälen sowie Interessen- und Verbraucherverbänden zum Thema E-Zigarette!

Die Dampfergemeinschaft ist europaweit gut vernetzt, man hilft sich gegenseitig bei technischen Problemen, erfindet Neues, verwirft Unbrauchbares und vor allen Dingen agiert man politisch gegen den Regulierungswahn der EU in Form der bereits genannten Verbraucherbewegung.

Interessen- und Verbraucherverbände, wie in Deutschland die IG-ED e.V (www.ig-ed.org), sind nach Sprachgebieten und nicht nach Ländergrenzen organisiert und dürften sich somit in keinerlei Medien mehr äußern!

Dies ist ein klarer Verstoß gegen das demokratische Grundrecht der freien Meinungsäußerung.

Eventuell wäre das nie an die Öffentlichkeit gekommen, wenn nicht die EU-Kommission versucht hätte, ihre weiteren Forderungen als Kompromiss zu verkaufen. In Wahrheit jedoch versucht sie, die Pfründe der Tabakindustrie und Pharmaindustrie gegen die E-Zigarette zu verteidigen: sie stellt Regeln auf, die jegliche bestehenden und gut funktionierenden Produkte ausschließen und somit alles vernichten, was ihren Vorstellungen zuwiderläuft. "Rein zufällig" kommen hier nur noch völlig veraltete und in ihrer Wirkung zweifelhafte Produkte der Tabakindustrie zum Zuge, die derzeit neu auf den boomenden Markt drängen. Auffallend bleibt die Zurückhaltung der Pharmaindustrie, die mit Sicherheit erst ins Geschäft einsteigen wird, wenn sie sich auf der sicheren Seite weiß.

Einige Beispiele:

   - Verbot nachfüllbarer Verdampfer und Verbot aller Nachfüllliquids

Der technische Fortschritt der letzten Jahre ist rasant. Von der anfänglichen Kartuschentechnologie sind die Dampfer mittlerweile längst auf anspruchsvolle und gut funktionierende Tankverdampfersysteme umgestiegen. Daran hat die Tabakindustrie kein Interesse, schließlich kann man sie fast unbegrenzt wiederverwenden und besitzt somit ein - wettbewerblich unerwünschtes - dauerhaft haltbares Produkt. Die Pharmaindustrie weiß hingegen, wie man millionenfach kleine Kartuschen füllt. Sie muss nur noch wissen, womit genau sie befüllt werden dürfen.

   - Verbot fast aller Geschmacksrichtungen, die nicht auch in
     Nikotinersatztherapeutika enthalten sind;

Ohne wissenschaftliche Begründung und Sinn. Meist wird angeführt, leckere Liquids würden Jugendliche zum Dampfen und anschließend zum Rauchen verführen. Dies wurde jedoch in mehreren Studien eindeutig widerlegt.

   - Beschränkung des Liquid-Nikotingehaltes auf 20 mg/ml

Ohne wissenschaftlichen Hintergrund. Im Gegenteil: in Studien werden durchaus auch höhere Nikotinmengen zum Umstieg empfohlen. Der Nikotingrenzwert der EU-Kommission ist rein willkürlich gesetzt und beruht auf keinerlei wissenschaftlichen Grundlagen.

   - Beschränkung der Nikotinmenge pro Verpackungseinheit auf 10 mg

Dies dient einzig und allein dazu, alles außer den (völlig veralteten) Kapselsystemen der Industrie zu verbieten.

   - Verbot des grenzüberschreitenden Handels und des Internethandels

Offensichtlich möchte die Kommission die EU wieder in die 1960er Jahre zurückbefördern.

   - Gleichmäßige Nikotinabgabe

Warum soll das weniger schädliche Produkt etwas können, das auch die Tabakzigarette nicht kann? Es gibt derzeit kein Genussmittel, das diese in der Arzneimittelzulassung übliche Forderung, einen im Produkt enthaltenen Stoff in einer immer gleichen Menge abzugeben, erfüllen könnte. Warum sollte dies also beim deutlich weniger schädlichen Alternativprodukt zur Zigarette anders sein?



Die EU wird überleben, genauso wie die DDR
« Zuletzt geändert: 01.12.13 um 16:53:59 von Raucherhusten »  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.639
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: e-Zigaretten
Antwort #337 - 10.12.13 um 15:38:44
Beitrag drucken  
https://www.youtube.com/watch?v=kA8bKZcoz-Y#t=135

Ich schaffe es einfach nicht diese Video einzubetten  Ärgerlich

Das letzte Bild und auch der Anfangskommentar geht mir auf die Nerven weil er das Mantra der bösen Zigarette von der EU nachplappert. Ansonsten bin ich damit einverstanden.
« Zuletzt geändert: 10.12.13 um 15:44:23 von shadu »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dampflok
Full Member
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 261
Mitglied seit: 23.12.08
Re: e-Zigaretten
Antwort #338 - 11.12.13 um 07:07:48
Beitrag drucken  
shadu schrieb on 10.12.13 um 15:38:44:
Ich schaffe es einfach nicht diese Video einzubetten  Ärgerlich


Das macht nichts!
Diese eingebetteten Videos nerven mich immer, weil die meinen Browser lahmlegen, wenn ich den Thread öffne.
  

"Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit."  - Marie von Ebner-Eschenbach
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.587
Mitglied seit: 30.06.06
Re: e-Zigaretten
Antwort #339 - 11.12.13 um 19:28:25
Beitrag drucken  
Dampflok schrieb on 11.12.13 um 07:07:48:
shadu schrieb on 10.12.13 um 15:38:44:
Ich schaffe es einfach nicht diese Video einzubetten  Ärgerlich


Das macht nichts!
Diese eingebetteten Videos nerven mich immer, weil die meinen Browser lahmlegen, wenn ich den Thread öffne.


Man kann das Video hier einbetten, aber offenbar nicht in der Version von shadu, die bei einer anderen Startzeit mitten im Video beginnt. Da ist dann der Link besser.

« Zuletzt geändert: 11.12.13 um 19:28:53 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.639
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: e-Zigaretten
Antwort #340 - 13.12.13 um 08:40:43
Beitrag drucken  
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.419
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: e-Zigaretten
Antwort #341 - 13.12.13 um 09:36:10
Beitrag drucken  
11. deutsche Konferenz für Tabakkontrolle 2013 Podiumsdiskussion

http://www.youtube.com/watch?v=9DSXWEeRimE
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cogito
Administrator
*****
Offline


ergo sum

Beiträge: 1.645
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: e-Zigaretten
Antwort #342 - 13.12.13 um 11:09:04
Beitrag drucken  
shadu schrieb on 13.12.13 um 08:40:43:


Quote:
"Die günstigen Dampfgeräte verleiteten Kinder zum Rauchen, befürchtet die Suchtprävention."


... und verleiten das Bundesamt für Gesundheit zum hyperventilieren. Vapen und Rauchen sind zwei unterschiedliche Dinge.

Quote:
Denkbar wäre etwa ein separates Tabakproduktegesetz, unter das auch E-Zigaretten fallen könnten.

E-Zigaretten sind keine Zigaretten und haben mit Tabak gar nichts zu tun. Unsere Verfassung hat Artikel zur Regulierung des Tabakkonsums aber keine Artikel zur Regulierung von Dampfgeräten. Selbst Nikotin fällt nicht unter den Tabakartikel. Nikotin ist in Apotheken rezeptfrei erhältlich.
  

"No passion so effectually robs the mind of all its powers of acting and reasoning as fear."

"The powers in charge keep us in a perpetual state of fear,"
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.419
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: e-Zigaretten
Antwort #343 - 17.12.13 um 08:26:25
Beitrag drucken  
Die EU hat entschieden, die E-Zigarette bleibt weiterhin legal und erlaubt

http://www.ismokesmart.de/blog/834-eu-rat-entscheidet-pro-e-zigarette-kein-eu-ve...

Interessant ist, wie der Betreiber dieser Seite danach auf die Raucher losgeht. Hält sich wohl für einen besseren Raucher/Dampfer/Menschen  Ärgerlich
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dampflok
Full Member
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 261
Mitglied seit: 23.12.08
Re: e-Zigaretten
Antwort #344 - 17.12.13 um 08:52:35
Beitrag drucken  
Raucherhusten schrieb on 17.12.13 um 08:26:25:
Interessant ist, wie der Betreiber dieser Seite danach auf die Raucher losgeht. Hält sich wohl für einen besseren Raucher/Dampfer/Menschen  Ärgerlich


Dabei sitzen alle im selben Boot, die Antiraucher geraten schließlich auch beim Anblick von Dampf in Panik. Jetzt könnte man wenigstens den Dampf in Lokalen erlauben.
« Zuletzt geändert: 17.12.13 um 08:53:58 von Dampflok »  

"Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit."  - Marie von Ebner-Eschenbach
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 ... 21 22 [23] 24 25 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK