Seitenindex umschalten Seiten: 1 2 3 [4]  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) "Negerlein" verschwinden aus Kinderbuchklassiker (Gelesen: 3.685 mal)
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: "Negerlein" verschwinden aus Kinderbuchklassiker
Antwort #45 - 06.02.13 um 00:06:07
Beitrag drucken  
Das ist also ein Frauenpo? Na dann - ich hatte es auch für einen knackigen Männerhintern gehalten, aber jede(r) sieht offenbar, was sie/er will.

Ich wollte in diesem Zusammenhang aber noch mal an ein Büchlein erinnern, was hier schon vor einigen Jahren zur Sprache kam, was ich in diesem Zusammenhang (nicht, weil es für den nicht so nette Person ist - ganz im Gegenteil) aber beinahe noch lesenswerter finde als zur Zeit seines Erscheinens:

Der Staat als Super Nanny
http://www.freiheit.org/webcom/show_article_bb.php/_c-618/_nr-10380/i.html

Hier speziell den Aufsatz von Kai Rogusch über das AGG - das allgemeine Gleichstellungsgesetz, dem wir einiges von dem zu verdanken haben, was gerade so abläuft.
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.419
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: "Negerlein" verschwinden aus Kinderbuchklassiker
Antwort #46 - 06.02.13 um 06:06:03
Beitrag drucken  
Habe ich mir mal bestellt  Zwinkernd
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Querkopf
God Member
****
Offline


Dies ist durchaus ein
Drei-Pfeifen-Problem
...

Beiträge: 577
Mitglied seit: 19.11.12
Geschlecht: männlich
Uno fordert Ende des Nikolausfests in den Niederlanden
Antwort #47 - 23.10.13 um 18:07:25
Beitrag drucken  
Ist der "Sinterklaas" eine rassistische Figur? Ja, meint eine Expertengruppe der Uno - und fordert das Aus für das niederländische Nikolausfest. Viele Holländer sind empört, sie sehen eine harmlose Tradition gefährdet und organisieren Widerstand.

http://www.spiegel.de/panorama/sinterklaas-uno-fordert-ende-von-nikolausfest-in-...

Innerhalb eines Tages unterstützten fast eine Million Niederländer auf Facebook eine "Pietition" für die Tradition.

Mal sehen, wann die Menschen endgültig die Nase voll haben von den Weltverbesserern....
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.115
Mitglied seit: 15.10.07
Re: "Negerlein" verschwinden aus Kinderbuchklassiker
Antwort #48 - 23.10.13 um 19:27:30
Beitrag drucken  
Aktuell - Stand 21.26 Uhr - sind es bereits 1,4 Millionen.
  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.868
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: "Negerlein" verschwinden aus Kinderbuchklassiker
Antwort #49 - 23.10.13 um 19:33:40
Beitrag drucken  
Ist der "Sinterklaas" eine rassistische Figur?

So langsam geht mir dieser Unfug auf den Senkel - bekommt Sinterklaas demnächst Zebrastreifen verpasst? Smiley
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.115
Mitglied seit: 15.10.07
Re: "Negerlein" verschwinden aus Kinderbuchklassiker
Antwort #50 - 24.10.13 um 07:59:17
Beitrag drucken  
Inzwischen sind es 1,8 Millionen.

https://www.facebook.com/pietitie?filter=1

Ich frage mich, wer diesen sogenannten Experten ins Hirn ges*****en hat. Es gibt ja kaum eine effizientere Methode, Rassenhaß erst zu erzeugen, als den Leuten ein harmloses Fest mit langer Tradition mit einer so  ehrverletzenden Begründung zu verbieten. Geert Wilders wird sich freuen.


  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.615
Mitglied seit: 30.06.06
Re: "Negerlein" verschwinden aus Kinderbuchklassiker
Antwort #51 - 28.10.13 um 23:48:53
Beitrag drucken  
xila schrieb on 24.10.13 um 07:59:17:
Inzwischen sind es 1,8 Millionen.

https://www.facebook.com/pietitie?filter=1

Ich frage mich, wer diesen sogenannten Experten ins Hirn ges*****en hat. Es gibt ja kaum eine effizientere Methode, Rassenhaß erst zu erzeugen, als den Leuten ein harmloses Fest mit langer Tradition mit einer so  ehrverletzenden Begründung zu verbieten. Geert Wilders wird sich freuen.


So ist es. Und Wilders hat schon angeregt, doch lieber aus den UN auszutreten.
(Wilders hat übrigens bis letztes Jahr Slim-Menthol-Zigaretten geraucht. Kaum hat er damit aufgehört, sind den mit ihm verfeindeten Eurokraten diese Verbote weniger wichtig geworden...)


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.615
Mitglied seit: 30.06.06
Re: "Negerlein" verschwinden aus Kinderbuchklassiker
Antwort #52 - 21.12.14 um 12:23:55
Beitrag drucken  
Ein Songtext, den sich heute auch keiner mehr trauen würde:

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.615
Mitglied seit: 30.06.06
Re: "Negerlein" verschwinden aus Kinderbuchklassiker
Antwort #53 - 10.02.15 um 16:35:34
Beitrag drucken  


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Knight Rider
Newbie
*
Online


Corona zeigt den Nichtlern
was Verbote anrichten

Beiträge: 44
Standort: Schleswig Holstein
Mitglied seit: 10.08.20
Geschlecht: männlich
Re: "Negerlein" verschwinden aus Kinderbuchklassiker
Antwort #54 - 16.08.20 um 05:47:28
Beitrag drucken  
Vor 2 Jahren war ich in unserem Buchladen und hab einfach mal unschuldig angefragt, ob ich noch ein originales Gesamtwerk von Pippi Langstrumpf bekommen könnte. Der Angestellte, suchte es, gab es mir in die Hand zum Prüfen. Ich brauchte nur wenige Sekunden, denn ich las "Südseekönig". Ich gab es ihm zurück. Vor gut 20 Jahren hatte ich mal die 3 einzelnen Werke gelesen. Diesmal wollte ich es komplett intensiv noch mal lesen. Und ich sagte ihm. "Tja, dann werde ich Pippi wohl nie wieder lesen können, denn bewusst Falsches mag ich nicht". Da kam er auch mit seiner Rassenkeule, hatte jedoch zu wenig Hirn, um zu begreifen, dass etwas Oberflächliches "nichts aus sagendes" ist.

Im Gegenteil finde ich es sehr rassistisch, wenn die Menschen nicht mehr benannt werden dürfen. Denn der Eintopf führt dazu, dass die Ethnische Säuberung ohne Widerstand heimlich durchgeführt werden kann. Und wenn Geschichtsrevision betrieben wird, die Inhalte einfach getilgt werden, dann ist das genauso wie damals bei Hatschepsut. Die Frau wurde nach der Tilgung über 3000 Jahre vergessen.
  

War früher alles besser? Nein! Doch früher gab es Möglichkeiten, die es heute nicht mehr gibt.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 2 3 [4] 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK