Normales Thema Rauchen in Serbien (Gelesen: 126 mal)
rumumba
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 6
Mitglied seit: 07.10.14
Re: Rauchen in Serbien
Antwort #1 - 10.10.14 um 09:37:27
Beitrag drucken  
Serbien find ich auch super!
die regelungen funktionieren ganz gut
und auch die preise sind total okay!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Fietje
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 155
Mitglied seit: 06.07.12
Geschlecht: männlich
Rauchen in Serbien
11.01.13 um 23:00:13
Beitrag drucken  
Auf meiner letzten Urlaubsreise führte mich eher der Zufall in die serbische Hauptstadt Belgrad. Geplant war ein Urlaub in Griechenland, doch die Flüge waren so gelegen, dass ich in Belgrad einen Zwischenstopp einlegen musste und dort übernachtete. Da ich mit äußerst geringen Erwartungen gekommen war, wurde ich angenehm überrascht.

Auch als Raucher. Nur im internationalen Flughafen von Belgrad darf man nirgendwo rauchen und das hatte ich kaum anders erwartet. Zum Glück verliefen die Ankunft recht zügig und bald stand ich im Außenbereich, wo ich mir nach dem rauchfreien Flug die erste Zigarette anzündete. Sofort wurde ich von einem Taxifahrer angesprochen, der nicht abwarten wollte, bis ich fertig geraucht hatte. Selbstverständlich darf man auch im Taxi rauchen. Der Fahrer brachte mich zu dem Hotel, das ich vorher im Internet reserviert hatte. Nur aus Prinzip hatte ich angegeben, dass ich Raucher bin. Ich erhielt einechtes Raucherzimmer- so mit Aschenbecher, welcher besagt, dass Rauchen dort noch zivilisiert ist. Nach der Ankunft im Hotel unternahm ich einen kleinen Rundgang. So sah ich fünf Kneipen, die in Serbien allerdings "Café" heißen. An jeder dieser Kneipen ist das blaue Schild mit der Zigarette angebracht, wie wir es auch kennen. Hier darf man rauchen. Also machte ich es wie früher. Ich setzte mich in die Kneipe, die mir am besten gefiel.

Anschließend wollte ich essen. Zwar kenne ich nur ein Restaurant in Belgrad, doch auch dort gibt es getrennte Abteilungen für Raucher und Nichtraucher. Natürlich setzte ich mich in die Abteilung für Raucher. "Rakija" gilt als Aperitiv und ohne Zigarette kann ich mir den Genuss schwer vorstellen.

Das wäre echt ein Tipp. Das Reiseland Serbien liegt nur zwei Flugstunden entfernt; ist in den Preisen sejr moderat und nicht einmal sonderlich exotisch. Und die Serben sind nette Menschen. Sie freuen sich über jeden Touristen.
  

Staatliche Bevormundung ist Beleidigung der eigenen Intelligenz.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert