Normales Thema Openpetition (Gelesen: 626 mal)
Andim80
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 15
Mitglied seit: 02.04.09
Geschlecht: männlich
Openpetition
16.01.13 um 09:43:19
Beitrag drucken  
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Blaudunst
Junior Member
**
Offline


Verboten? So wenig wie
möglich!

Beiträge: 209
Mitglied seit: 09.02.07
Re: Openpetition
Antwort #1 - 18.02.13 um 00:01:55
Beitrag drucken  
Gerade unterschrieben.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.418
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Openpetition
Antwort #2 - 18.02.13 um 06:00:58
Beitrag drucken  
ebenfalls  Zwinkernd
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Motorhead
God Member
****
Offline


Am Anfang war das Am...

Beiträge: 547
Standort: Niedersachsen
Mitglied seit: 15.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Openpetition
Antwort #3 - 19.02.13 um 18:34:43
Beitrag drucken  
Interessant ist, das das Ziel der Petition von Verhältnissen spricht, die 2003 für uns untragbar gewesen wären.

Die Frage ist: Fundamentalist oder Kompromiss?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Meinrad
Senior Member
*****
Offline


Wider das tierische Abstinenzlertum
!

Beiträge: 1.488
Mitglied seit: 07.05.07
Re: Openpetition
Antwort #4 - 19.02.13 um 19:33:03
Beitrag drucken  
Motorhead schrieb on 19.02.13 um 18:34:43:
Interessant ist, das das Ziel der Petition von Verhältnissen spricht, die 2003 für uns untragbar gewesen wären.

Die Frage ist: Fundamentalist oder Kompromiss?


Der Grund ist einfach: wenn wir den Zustand von 2003 zum Gegenstand der Petition machen, dann gibt es keine. Diese Petition wird nicht zugelassen. So einfach ist das.

Diese Petition hingegen strebt einen Zustand an, wie er in etwa im Nachbarland Baden-Württemberg herrscht. Der kann ja nun wohl schwerlich illegal sein und so müssen sie nolens volens die Petition zulassen.

Ich finde, wir sollten die Petition etwas stärker bewerben. Ein Achtungserfolg wie in NRW sollte auf jeden Fall drin sein.

Die bayrischen Raucher sollten inzwischen begriffen haben, wo Resignation hinführt.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
G-H-L
God Member
****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 937
Mitglied seit: 23.10.06
Re: Openpetition
Antwort #5 - 20.02.13 um 19:36:31
Beitrag drucken  
Meinrad schrieb on 19.02.13 um 19:33:03:
Die bayrischen Raucher sollten inzwischen begriffen haben, wo Resignation hinführt.



Da würde ich mich nicht darauf verlassen. Als in Bayern der Volksentscheid anstand, habe ich sofort begriffen was auf dem Spiel steht. Ich habe gerade bei den Bayern - ich selber bin ja Franke - den Eindruck, dass sie immer noch ihrem Kini nachtrauern und dem Obrigkeitsdenken verfallen sind. Und wenn sie im Biergarten vor ihrer Maß sitzen, dann bringt sie so schnell nichts dazu ihren Hintern für irgendeine Sache aufzuheben. Es sei denn, es spuckt ihnen jemand ins Bier. Zwinkernd

Gruß
Gerhard
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Blaudunst
Junior Member
**
Offline


Verboten? So wenig wie
möglich!

Beiträge: 209
Mitglied seit: 09.02.07
Re: Openpetition
Antwort #6 - 12.03.13 um 23:36:29
Beitrag drucken  
Meinrad schrieb on 19.02.13 um 19:33:03:
Ich finde, wir sollten die Petition etwas stärker bewerben. Ein Achtungserfolg wie in NRW sollte auf jeden Fall drin sein.


Genau das! Und für das Volksbegehren sollen wir auch mehr werben.
Leute, es ist Wahljahr in Bayern und in Deutschland auch! Wir sollen in jedem Fall zeigen, dass wir noch nicht gestorben sind Smiley Sonst erklären sie uns nur all zu gerne für tot...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK