Normales Thema GlaxoSmithKline und die Polioviren (Gelesen: 128 mal)
fitzcarraldo
God Member
****
Offline


Fluctuat nec mergitur

Beiträge: 605
Mitglied seit: 27.08.09
Geschlecht: männlich
GlaxoSmithKline und die Polioviren
20.04.15 um 21:31:04
Beitrag drucken  
Schon etwas älter(06.09.2014):
Panne in Belgien: Polioviren in einen Fluss geraten
Quote:
In Belgien sind Polioviren in einen Fluss gelangt - wegen einer Panne beim Pharmakonzern GlaxoSmithKline.

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/polioviren-in-einem-fluss-panne-bei-ph...


Nur gut, dass die WHO zuvor(07.05.2014) vor einem globalen Polioausbruch gewarnt hat:
Quote:
Die Weltgesundheitsorganisation hat vor einer weltweiten Ausbreitung von Kinderlähmung gewarnt. In einer Mitteilung vom Montag beschrieb die WHO die Polio-Ausbrüche in Asien, Afrika und im Nahen Osten als "außergewöhnliche" Situation, die eine koordinierte internationale Antwort erfordere.

http://www.t-online.de/lifestyle/id_69289790/kinderlaehmung-who-warnt-vor-global...

« Zuletzt geändert: 20.04.15 um 21:33:39 von fitzcarraldo »  

Cast a cold eye
On life, on death.
Horseman pass by.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK