Normales Thema Die politisch korrekte Wissenschaft.... (Gelesen: 176 mal)
Querkopf
God Member
****
Offline


Dies ist durchaus ein
Drei-Pfeifen-Problem
...

Beiträge: 577
Mitglied seit: 19.11.12
Geschlecht: männlich
Die politisch korrekte Wissenschaft....
10.05.16 um 09:52:14
Beitrag drucken  
....oder die Wissenschaft als Hure der Politik:

http://www.rolandtichy.de/meinungen/die-politisch-korrekte-wissenschaft/

Quote:
Die Dissertation des Doktoranden zur Messung globaler Temperaturen wird boykottiert, der Gender-kritische Votrag des Professors wird abgesagt, der Paläoklimatologe soll forschen und seine Erkenntnisse für sich behalten - alles weil politisch nicht erwünscht....

Auftritt Wissenschaftler: “Ich ziehe es vor, meine Kenntnisse aus den autorisierten Informationen unserer Regierung zu beziehen.”

Das schreibt ein gestandener Wissenschaftler in einer Email. Es geht um eine Diskussion in Sachen Klimafragen.....


Ein schöner Artikel mit anschaulichen Beispielen über die (Nicht-)"Freiheit der Wissenschaft" und wie man unliebsame Dissertationen und Vorträge verhindert...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK