Normales Thema "Syrischer Adler" – handgefertigte Zigarren aus Latakia (Gelesen: 210 mal)
Feuerstein
Administrator
*****
Offline


Hallo

Beiträge: 575
Mitglied seit: 09.11.14
"Syrischer Adler" – handgefertigte Zigarren aus Latakia
23.07.17 um 16:31:00
Beitrag drucken  
Quote:
Der Tabak von Latakia ist Rauchern von Zigarren und Pfeifen weit über die syrischen Grenzen hinaus ein guter Bekannter. "Schwarz, rauchig nach verschiedenen Hölzern duftend und manchmal mit orientalischen Kräutern verfeinert" – so exportiert die Region ihren Tabak seit dem 17. Jahrhundert. Die Farmer hängen die Blätter in kleinen Bündeln auf, trocknen ihn und räuchern ihn über einem Holzfeuer, was dem Tabak seinen kräftigen Geschmack verleiht. Verschiedene Sorten werden auch im Libanon oder auf Zypern angebaut und dienen - als Latakia Tabak - weltweit als Aromat und Zutat für Zigarren- und Pfeifentabak.
und Quote:
EU hat das Tabakunternehmen nach Kriegsbeginn mit Sanktionen belegt

Die millionenschwere Firma exportierte in alle Welt, bis die Europäische Kommission sie kurz nach Beginn des Krieges 2012 unter Sanktionen gestellt hat. Sie fror das Geschäftsvermögen außerhalb des Landes ein, verhängte Reiseverbote und verbot den Handel, weil die Firma angeblich dem syrischen Präsidenten dabei helfe, das eigene Volk "blutig zu unterdrücken".

Auch die innersyrische Produktion litt, weil Kämpfe und terroristische Elemente, die weite Teile des Landes unsicher machten, die Ernte der Tabakpflanzen behinderten. Doch inzwischen können die Bauern wieder ernten, die Arbeiter haben wieder Arbeit und ihre Familien profitieren auch davon


Quelle: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/54462-syrischer-adler-handgefertigte-zigar...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK