Normales Thema Messerattacke war erfunden! (Gelesen: 304 mal)
Feuerstein
Administrator
*****
Online


Hallo

Beiträge: 546
Mitglied seit: 09.11.14
Messerattacke war erfunden!
24.08.17 um 14:46:06
Beitrag drucken  
Es passte so wunderbar in das "Weltbild" der Antis - aber
Quote:
Ein 20-jähriger Mann hat behauptet, er sei in Augsburg von Jugendlichen mit einem Messer attackiert worden. Nur deshalb, weil er den Jugendliche keine Zigaretten geben wollte. Nun zeigt sich: Die Messerattacke hat es nicht gegeben. Das vermeintliche Opfer hat den Übergriff erfunden....


http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Messerattacke-durch-Jugendliche-in-...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.417
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Messerattacke war erfunden!
Antwort #1 - 24.08.17 um 17:41:10
Beitrag drucken  
Bei Erfndungen sind die Antis immer gross. Sieht man ja am E§imer von der AFD
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK