Normales Thema Rauchverbot im Auto kommt ! (Gelesen: 735 mal)
Feuerstein
Administrator
*****
Offline


Hallo

Beiträge: 504
Mitglied seit: 09.11.14
Re: Rauchverbot im Auto kommt !
Antwort #6 - 16.10.19 um 02:15:15
Beitrag drucken  
Ex-KAB-Arbeiterführer Laumann kann seine Begeisterung über die Bundesratsinitiative Quote:
Das Rauchen in Autos soll nach dem Willen der Bundesländer verboten werden, wenn Schwangere oder Kinder mit im Wagen sitzen. Der Bundesrat beschloss am Freitag in Berlin auf Initiative von Nordrhein-Westfalen einen entsprechenden Gesetzentwurf. Dem Vorstoß von NRW hatten sich die Länder Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein angeschlossen.
kaum noch zügeln und legt dann gleich auch noch eine hervorragende Begründung zur Abschaffung der Bundesländer (incl. Bundesrat) vor: Quote:
Man habe sich zu der Bundesratsinitiative entschlossen, weil landesgesetzliche Regelungen "hier keinen Sinn ergeben", erklärte Gesundheitsminister Laumann: "Welcher Raucher würde sich mit 16 verschiedenen Landesgesetzen auseinandersetzen, bevor er mit dem Auto durch die Republik fährt?"
Quelle: https://www.saechsische.de/bundesrat-fordert-rauchverbot-in-autos-5128327.html

Wenn hier irgendwas keinen Sinn ergibt, dann ist es diese Bundesratsinitiative. Sie macht nur deutlich, das die Politik keine Hemmungen mehr hat, in den privaten Bereich einzudringen.

Ob Laumann-Chef Laschet
Quote:
Manchmal, wenn sich der CDU-Politiker Armin Laschet nach einem kleinen Nervenkitzel sehnt, geht er in den Tabakladen an der Bismarckstraße. Den Besitzer kennt er schon lange, von gemeinsamen Karnevalssitzungen in Aachen, der Stadt, in der Laschet geboren wurde und noch heute lebt. Im Laden verlangt er nach seinen Zigarillos der ausgefallenen Marke Buena Vista
Quelle: https://www.zeit.de/2017/18/armin-laschet-wahlkampf-ministerpraesident-nordrhein... jetzt in die Fraktion der Nichtraucher wechselt?





  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.406
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Rauchverbot im Auto kommt !
Antwort #5 - 24.03.19 um 10:47:12
Beitrag drucken  
Die NRW-FDP hatte sich auch kaum (in der Opposition ein bisschen rhetorisch) gegen die rot-grüne Verschärfung des Rauchverbots eingesetzt.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Querkopf
God Member
****
Offline


Dies ist durchaus ein
Drei-Pfeifen-Problem
...

Beiträge: 573
Mitglied seit: 19.11.12
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbot im Auto kommt !
Antwort #4 - 22.03.19 um 18:12:08
Beitrag drucken  
Ich hatte gewollt, dass die FDP in den Bundestag bzw. Landtag wieder einzieht in der Hoffnung dass wenigstens eine Partei gegen den Verbotswahnsinn Einhalt gebietet.

Das hat sich hiermit erledigt - die FDP kann meiner Meinung nach wieder in der Versenkung verschwinden. Die geben jeden Grundsatz nur für ein bisschen Machteilhabe auf. Wieder mal nichts aus der Vergangenheit gelernt.....
« Zuletzt geändert: 22.03.19 um 18:13:46 von Querkopf »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.406
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Rauchverbot im Auto kommt !
Antwort #3 - 21.03.19 um 22:45:49
Beitrag drucken  
Arikel dazu.

Landeseinheitsfront aller Fraktionen im Landtag, außer der AfD. Die hat sich allerdings nur enthalten, weil sie offenbar beleidigt war, dass man sie vorher nicht gefragt hat, ob sie beim Antrag mitmachen will.

Quote:
Verbot soll gelten, wenn Minderjährige oder Schwangere mitfahren


Was sieht das Gesetz vor, wenn eine 17jährige Schwangere selbst raucht?

Nachtrag: Und gibt es eine Ausnahme für Cabrios, in denen keine warmen oder zubereiteten Speisen gereicht werden?
« Zuletzt geändert: 21.03.19 um 22:48:19 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Feuerstein
Administrator
*****
Offline


Hallo

Beiträge: 504
Mitglied seit: 09.11.14
Re: Rauchverbot im Auto kommt !
Antwort #2 - 21.03.19 um 19:03:36
Beitrag drucken  
shadu schrieb on 21.03.19 um 17:14:42:
Die logische Schlussfolgerung daraus ist das in Wohnungen mit Kinder auch ein Rauchverbot verlangt werden könnte.
Da das jedoch schwer zu kontrollieren ist werden sie wohl ein allgemeines Rauchverbot in Wohnungen fordern.


Da ist man im Nichtraucherland USA schon viel weiter - empfehle mal diesen Artikel auf Smokingbandits https://smokingbandits.com/2018/05/der-wichtigste-raucherprozess-seit-friedhelm-... zur Kenntnis.

Quote:
Um rauchende Mieter ist es in Deutschland seit Friedhelm Adolfs glücklicherweise wieder ruhiger geworden. Dafür wurde in den USA ein nicht weniger bedenklicher Präzedenzfall im Mietrecht geschaffen. Einem Medium zufolge handelt es sich dabei um die „weitreichendste, übergriffigste und am weitesten über das Ziel hinausschießende Rechtsverordnung der gesamten Obama-Regierung“: Als eine seiner letzten Amtshandlungen hat Präsident Obama, den manche Leute irrtümlich immer noch für eine Lichtgestalt halten, im Januar 2017 mit seiner Unterschrift die Weichen für ein Rauchverbot in Sozialwohnungen gestellt. Dieses Verbot soll USA-weit gelten und zum 31. Juli 2018 in Kraft treten.


Ich glaube nicht, dass es in DE um rauchende Mieter ruhiger geworden wäre - es wird einfach in der Presse darüber immer weniger berichtet - könnte man auch als Zensurmethode betrachten.

Zurück zu den USA: Im oben genannten Artikel wird berichtet, das eine dortige Raucherorganisation dagegen vorgehen will
Quote:
Diese wichtige und durchaus erfolgversprechende Klage droht nun an der Finanzierung zu scheitern, genau wie der Instanzenweg bei Friedhelm Adolfs daran beinahe gescheitert wäre. 50.000 Dollar muss C.L.A.S.H zusammenbekommen; eine Crowdfunding-Aktion https://www.gofundme.com/privacy-in-the-home-legal-fund wurde gestartet, ergab bislang aber leider nur geringe Resonanz.


Meine Bitte: Unterstützt C.L.A.S.H mit einer Spende. Vielen Dank.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.620
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbot im Auto kommt !
Antwort #1 - 21.03.19 um 17:14:42
Beitrag drucken  
Die logische Schlussfolgerung daraus ist das in Wohnungen mit Kinder auch ein Rauchverbot verlangt werden könnte.

Da das jedoch schwer zu kontrollieren ist werden sie wohl ein allgemeines Rauchverbot in Wohnungen fordern.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.620
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Rauchverbot im Auto kommt !
21.03.19 um 16:37:51
Beitrag drucken  
« Zuletzt geändert: 22.03.19 um 19:54:04 von Feuerstein » 
Grund: Link verbessert 
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert