Normales Thema Bußgeld für Zigarettenkippen (Gelesen: 181 mal)
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.600
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Bußgeld für Zigarettenkippen
Antwort #1 - 18.04.19 um 17:19:42
Beitrag drucken  
Die Kippe am Boden ist das Stigma für den Globalen Frust ! Da kann man büssen, dreinschlagen und sich in ewigen wiederholenden Kommentaren ausweinen !
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.378
Mitglied seit: 30.06.06
Bußgeld für Zigarettenkippen
18.04.19 um 17:05:54
Beitrag drucken  
Das NRW-Umweltministerium überarbeitet seinen Bußgeldkatalog für "Abfallsünden". Die Medien greifen daraus vor allem die die Empfehlung auf, das Entsorgen von Zigarettenstummeln auf der Straße künftig mit 100 € zu ahnden. Die Kommunen können das Bußgeld höher oder niedriger ansetzen, brauchen es aufgrund des Erlasses auch nicht zu ändern.

Aus einem Artikel in einer Regionalzeitung:

Quote:
Das weiß auch Christoph Lövenich, Sprecher des Netzwerks Rauchen. Er sieht die Maßnahme eines erhöhten Bußgeldes deshalb lediglich im Zeichen eines bestimmten Trends: "Raucher werden in unserer Gesellschaft zunehmend auf die Straße getrieben - und damit aus Räumen, in denen sie die Zigarettenkippen ordnungsgemäß entsorgen könnten. Es ist logische Konsequenz, dass dann mehr Kippen auf der Straße landen." Zudem sei zu beobachten, dass in vielen Kommunen die Zahl der Abfalleimer für Zigaretten reduziert werde. "Das ist wenig bürgernah. Und auch ein Grund für den Abfall auf der Straße."


Wobei ich betont hatte, dass keineswegs ausgemacht ist, ob die Menge der Zigarettenabfälle im öffentlichen Straßenraum zugenommen hat (so gab es z.B. früher mehr Raucher). Man macht vielleicht nur dem Zeitgeist entsprechend mehr Gescheiß darum.
« Zuletzt geändert: 18.04.19 um 17:06:24 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert