Normales Thema SPD möchte Raucherinseln abschaffen (Gelesen: 548 mal)
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.401
Mitglied seit: 30.06.06
Re: SPD möchte Raucherinseln abschaffen
Antwort #2 - 19.09.19 um 03:19:18
Beitrag drucken  
Hier nun der Alpha-Kevin beim Rauchen - natürlich nicht an einer S-Bahn-Haltestelle, sondern im Fernsehstudio. Dass der Gastgeber ein Philip-Morris-Produkt zur Verfügung stellt, passt ins Bild.
« Zuletzt geändert: 19.09.19 um 03:19:52 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.415
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: SPD möchte Raucherinseln abschaffen
Antwort #1 - 23.08.19 um 15:04:23
Beitrag drucken  
Das mit der Abschaffung der Sozen sieht gut aus. Die Arbeiterschaft haben sie inzwischen komplett verloren
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Feuerstein
Administrator
*****
Offline


Hallo

Beiträge: 502
Mitglied seit: 09.11.14
SPD möchte Raucherinseln abschaffen
15.08.19 um 19:09:06
Beitrag drucken  
Quote:
Der SPD-Bezirksverordnete Kevin Kühnert fordert das Bezirksamt in einem Antrag auf, gegenüber der S-Bahn Berlin GmbH auf eine Abschaffung der vor wenigen Jahren wieder eingeführten Raucherinseln hinzuwirken.


Quelle: https://www.berliner-woche.de/tempelhof-schoeneberg/c-politik/spd-moechte-rauche...

Persönlich ist Herr Kühnert wohl eher nicht S-Bahn Fahrgast
Quote:
Den Schulausschuss in der Grundschule muss Kühnert frühzeitig verlassen. Rein in den Twingo, raus aus der Kommunalpolitik, zurück auf die Bundesebene. Er fährt konsequent neun Stundenkilometer über dem Tempolimit, und doch beginnt die Podiumsdiskussion in der Kulturkantine in Prenzlauer Berg schon, als er noch am Alexanderplatz auf Grün wartet.
und
Quote:
Bei Tagesordnungspunkt 6.2. schleicht er vor das Schulgebäude, zündet sich in Armlänge zu einem orangefarbenen Abfalleimer mit der Aufschrift „Kippendiener“ eine rote Pall Mall an, beugt sich über sein Smartphone, tippt, zieht, wischt, raucht, tippt, ascht. Die Nachrichtenlage im Auge behalten, nennt Kühnert das.
Quelle für beides: https://www.morgenpost.de/berlin/article215336887/Juso-Chef-Kevin-Kuehnert-Mr-No... vom 16.9.2018

toi, toi, toi - das mit der Abschaffung der SPD wird schon klappen...

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert