Normales Thema Tabakherstellung: Die letzten der Mohikaner (Gelesen: 231 mal)
Feuerstein
Administrator
*****
Offline


Hallo

Beiträge: 599
Mitglied seit: 09.11.14
Tabakherstellung: Die letzten der Mohikaner
29.12.19 um 11:20:54
Beitrag drucken  
Lesenswerter Bericht der FAZ

Quote:
Hatzenbühl, in der klimatisch begünstigten Südpfalz gelegen, war die erste deutsche Gemeinde, in der Tabak angepflanzt wurde. Der Ortspfarrer Anselm Anselmann soll ihn 1573 erstmals im Garten neben der Kirche ausgesät haben; ob aus reiner Neugier oder zu medizinischen Zwecken, ist nicht überliefert. Hatzenbühl war auch mal die größte Tabakgemeinde in Deutschland. Anfang der siebziger Jahre wurden hier 260 Hektar bewirtschaftet. Fünfhundert Pflanzer hatten davon ein gutes Einkommen. „Heute sind wir noch zwei“, sagt Hubert Hennigin.


https://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin-ernaehrung/tabakherstellung-die-letzt...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK