Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 ... 14 Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Corona (Gelesen: 9.710 mal)
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.530
Mitglied seit: 30.06.06
Corona
16.03.20 um 19:36:20
Beitrag drucken  
Quote:
Inhalieren statt infizieren
In China stecken sich aktuellen Studien zufolge erstaunlich wenige Raucher mit Corona an. Trotzdem raten hier die üblichen Verdächtigen, wegen des Virus mit dem Rauchen aufzuhören.


Mehr lesen.
« Zuletzt geändert: 16.03.20 um 19:36:35 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.100
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Corona
Antwort #1 - 18.03.20 um 15:02:23
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 16.03.20 um 19:36:20:
Quote:
Inhalieren statt infizieren
In China stecken sich aktuellen Studien zufolge erstaunlich wenige Raucher mit Corona an. Trotzdem raten hier die üblichen Verdächtigen, wegen des Virus mit dem Rauchen aufzuhören.


Mehr lesen.


Ich habe ja bislang vergeblich auf eine Studie aus den nach China hauptbetroffenen Ländern Südkorea, Italien oder Iran gewartet, aus der der Rauchstatus hervorgegangen ist. Noch kann das ein Zufall sein, der Zeitraum war bislang zu kurz für ausführlichere Studien. Aber ich habe so eine Ahnung, daß Ergebnisse wie aus China als gesundheitspolitisch nicht opportun gelten würden und deshalb die Auswertung nach Rauchstatus deshalb fast immer einfach ganz unterbleiben wird, falls sich die Ergebnisse aus China auch in anderen Ländern bestätigen sollten.

Erinnert sich hier noch wer an Alexander Kekulé? Eine der wenigen Stimmen der Vernunft bei Rauchverboten noch vor zehn Jahren: https://www.tagesspiegel.de/meinung/gastkommentar-vernebelte-debatte/1876906.htm...

Jetzt hat er einen meiner Meinung nach sehr informativen Podcast beim MDR zur Corona-Lage:  https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/kekule-corona/corona-kompass-kekule-ausbr...

In der verlinkten Folge wurde er auch nach dem Rauchen gefragt, und er hat daraufhin die erstaunlichen Ergebnisse aus China nicht erwähnt, obwohl sie ihm unter Garantie bekannt sind. Wer braucht schon Zensur, wenn die Schere bei den Leuten mit der Ahnung längst in den Kopf implantiert wurde?

Zugutehalten kann man ihm immerhin, daß er, so ein Schelm, sich die Mühe gegeben hat, sich elegant aus der Zwickmühle herauszuwinden, ohne dabei direkt zu lügen, und zwar, indem er darauf hinwies, daß Raucher ja bekanntlich häufiger COPD bekämen, und COPD-Kranke in der Tat ein höheres Risiko eines ungünstigen Krankheitsverlaufs hätten ... was so, wie er es sagte, jedenfalls im zweiten Teil auch völlig richtig sein wird. COPD als Vorerkrankung wird kaum einen günstigeren Verlauf bedeuten, wenn man erst einmal infiziert ist.

Wie auch immer: Sollte der Rauchstatus auch in künftigen Corona-Studien von vornherein nicht angegeben sein, dann ist das meiner Meinung nach kein Zufall. Genausowenig, wie ich es für einen Zufall halte, daß das Rauchen einerseits bei DEGS (https://www.degs-studie.de/deutsch/home.html) ein so wichtiges Thema gewesen ist, daß ihm sogar eine eigene Teilpublikation gewidmet wurde. Aber andererseits war der Rauchstatus bei den Teilpublikationen zu den einzelnen Krankheiten dann gar nicht angegeben. Das ist völlig absurd. Es ergibt überhaupt keinen Sinn, es sei denn, da kamen Ergebnisse heraus, die man nicht an die große Glocke hängen wollte.
  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.100
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Corona
Antwort #2 - 19.03.20 um 10:41:32
Beitrag drucken  
Arnold Schwarzeneggers Corona-Botschaft gefällt mir, auch wenn er das Rauchen nicht explizit erwähnt (nur implizit  Cool ):

https://twitter.com/Schwarzenegger/status/1240418674491543552
  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
mueller1965
Senior Member
*****
Offline


620

Beiträge: 1.041
Mitglied seit: 25.03.07
Re: Corona
Antwort #3 - 19.03.20 um 18:07:35
Beitrag drucken  
Gerade hatte ich mir folgenden Bericht durchgelesen und finde einiges daran sehr interessant. So langsam gibt es auch ein paar weitere kritische Stimmen zu Corona.
Aber die in dieser Zeit zu vertreten ist wie auch beim Thema Rauchen sehr schwierig!

https://meta.tagesschau.de/id/145326/coronavirus-alles-nur-panikmache
  

Kultivierte bedauern nie einen Genuß Unkultivierte wissen überhaupt nicht, was ein Genuß ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.100
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Corona
Antwort #4 - 20.03.20 um 22:15:36
Beitrag drucken  
Die Antis haben sich wahnsinnig angestrengt, den fünf bisher vorliegenden Studien, auf die ihr eingegangen seid, nun trotz allem den gewünschten Spin zu verschaffen:

http://www.tobaccoinduceddiseases.org/COVID-19-and-smoking-A-systematic-review-o...

  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.530
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Corona
Antwort #5 - 21.03.20 um 11:25:37
Beitrag drucken  
xila schrieb on 20.03.20 um 22:15:36:
Die Antis haben sich wahnsinnig angestrengt, den fünf bisher vorliegenden Studien, auf die ihr eingegangen seid, nun trotz allem den gewünschten Spin zu verschaffen:

http://www.tobaccoinduceddiseases.org/COVID-19-and-smoking-A-systematic-review-o...



Arbeitszeugnis: "Sie haben sich sehr bemüht." Und natürlich unter Ausblendung der geringeren Ansteckungswahrscheinlichkeit...
« Zuletzt geändert: 21.03.20 um 11:25:56 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.100
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Corona
Antwort #6 - 21.03.20 um 15:02:30
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 21.03.20 um 11:25:37:
xila schrieb on 20.03.20 um 22:15:36:
Die Antis haben sich wahnsinnig angestrengt, den fünf bisher vorliegenden Studien, auf die ihr eingegangen seid, nun trotz allem den gewünschten Spin zu verschaffen:

http://www.tobaccoinduceddiseases.org/COVID-19-and-smoking-A-systematic-review-o...



Arbeitszeugnis: "Sie haben sich sehr bemüht." Und natürlich unter Ausblendung der geringeren Ansteckungswahrscheinlichkeit...


Ich muß jetzt mit meiner Spontaneinschätzung, daß diese Studie vor allem das Ziel hatte, ein unerwünschtes Phänomen zu vernebeln, doch wieder ein Stückchen zurückrudern, der Autor der Studie wurde nämlich auf Twitter angesprochen und reagierte überraschenderweise genau so, wie das jeder ernstzunehmende Wissenschaftler spontan täte: "Interesting, this is a different and important question that relates to infectivity. Are current smokers more likely to get infected? Or not? This needs a different study design at the population level, these current studies only have patients. Thanks for your comment"

https://twitter.com/VardavasC/status/1241296695801118720

Man beachte die von ihm formulierte Fragestellung. Daß Raucher geschützter sein können, paßt einfach nicht in sein Weltbild. Wahrscheinlich widerspricht es allem, was er von der Uni an jemals gelernt hat.

Der Typ arbeitet für die Tabakkontrolle, aber für mich klang sein Interesse aufrichtig. Natürlich kann ich mich damit irren, aber karrieretechnisch fährt man als Wissenschaftler sicherlich besser, wenn man einen potentiellen Wirkstoff gegen Corona entdeckt (egal, aus wie unerwarteter Quelle), als wenn man Tabakprävention betreibt. - Ich behalte den Kerl mal im Auge.

« Zuletzt geändert: 21.03.20 um 15:03:51 von xila »  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.100
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Corona
Antwort #7 - 01.04.20 um 09:03:57
Beitrag drucken  
Die ersten Zahlen, die von außerhalb Chinas stammen, nämlich den USA:

Gesamtzahl der Fälle 7162 (von 74.439, aber die allermeisten sind ohne Detailinformationen).

davon nicht in stationärer Behandlung: 5143, davon Raucher: 61 (ca. 1,2 Prozent)
davon in stationärer Behandlung: 1037, davon Raucher: 22 (ca. 2 Prozent)
davon beatmet: 457, davon Raucher: 5 (ca. 1,1 Prozent)

Die Ex-Raucher sind durchweg etwas häufiger betroffen (80/45/33) und machen unter den Beatmeten immerhin 7 Prozent aus.

https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/mm6913e2.htm?s_cid=mm6913e2_w#T1_down

Raucher machen in den USA nach der letzten Gallup-Umfrage 15 Prozent der US-Bevölkerung aus, Ex-Raucher 29 %.

https://news.gallup.com/poll/1717/tobacco-smoking.aspx

Damit haben sich die Ergebnisse aus China eindeutig bestätigt.

15 Prozent von 457 schwersten Fällen wären 68 statt 5 Fälle von Rauchern.
29 Prozent von 457 schwersten Fällen wären 132 statt 33 Fälle von Ex-Rauchern.

Eigentlich müssten von diesen 457 Fällen von Patienten, die beatmet werden, 43 Prozent Raucher oder Ex-Raucher sein.

Sogar wenn wir annehmen, daß es in Wirklichkeit doppelt so viele Raucher sind, weil sich in den USA wahrscheinlich viel mehr Raucher als in China bei Befragen in Lügen flüchten, sind Nichtraucher erheblich überrepräsentiert.


  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.100
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Corona
Antwort #8 - 01.04.20 um 15:25:55
Beitrag drucken  
Für die Antis wird mit Corona echt ein Alptraum Wirklichkeit: Bei BAT ist ein Impfstoff gegen Corona in Arbeit, der bereits in der vorklinischen Testphase ist.

https://twitter.com/BATPress/status/1245264199778996224

Gar nicht so unlogisch angesichts des niedrigen Raucheranteils an den Corona-Fällen.
Da mußte ich doch glatt mal meinen Anteil an BAT-Aktien aufstocken. Durchgedreht

  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.530
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Corona
Antwort #9 - 01.04.20 um 17:56:24
Beitrag drucken  
Wird ja immer interessanter, das Ganze.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.865
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Corona
Antwort #10 - 03.04.20 um 14:02:27
Beitrag drucken  
Tabakpflanzen sollen beim Kampf gegen Corona helfen
Weltweit arbeiten Forscher an einem Impfstoff gegen das neue Coronavirus. Erste Kandidaten werden bereits getestet. Nun bietet ausgerechnet die Tabakindustrie Hilfe bei der künftigen Produktion an. Passende Gen-Labore hat sie schon.

Quelle:

https://www.welt.de/wirtschaft/article206240025/Coronavirus-Tabakkonzerne-wollen...
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Feuerstein
Administrator
*****
Offline


Hallo

Beiträge: 562
Mitglied seit: 09.11.14
Re: Corona
Antwort #11 - 03.04.20 um 23:44:04
Beitrag drucken  
Den Antis passt das gar nicht in den Kram - die laufen gerade Amok um den Verkauf von Tabakwaren gleich ganz zu verbieten. Nur zu ihr Irren... -

Und dann wäre da noch diese Meldung: Brauerei stoppt Herstellung von Corona-Bier
https://orf.at/stories/3160450/


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.100
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Corona
Antwort #12 - 04.04.20 um 20:50:02
Beitrag drucken  
Feuerstein schrieb on 03.04.20 um 23:44:04:
Den Antis passt das gar nicht in den Kram - die laufen gerade Amok um den Verkauf von Tabakwaren gleich ganz zu verbieten. Nur zu ihr Irren... -

Und dann wäre da noch diese Meldung: Brauerei stoppt Herstellung von Corona-Bier
https://orf.at/stories/3160450/




Du wirst lachen, beinahe hätte ich vorgestern ein paar Dosen Corona-Bier, die bei den Aktionsartikeln standen, bei Lidl mitgenommen, so halb und halb aus Mitleid, weil ich dachte: Die sind momentan wohl eher unverkäuflich. Aber dazu hätte ich das Bier, das ich schon im Einkaufswagen hatte, wieder zurücktragen müssen, und so habe ich es doch gelassen. Vielleicht beim nächsten Einkauf, falls sich bis dahin nicht andere Leute mit einem morbiden Sinn für Humor gefunden haben, die sich dieser Dosen angenommen haben.

Aber zurück zum Thema: Carl V Phillips ist der erste, der sich getraut hat, das Undenkbare zu denken und das Unaussprechbare dann auch zu Papier zu bringen:

"This is at the level of “everyone should take up smoking for a few months until the pandemic abates.”"

https://antithrlies.com/2020/04/04/can-smoking-protect-you-against-covid-19/

Während ich seinen Text las, spielte ich kurz mit dem Gedanken, ihm einen Heiratsantrag zu machen. Die Tatsache, daß ich seit anderthalb Jahrzehnten in einer glücklichen Beziehung lebe, hielt mich am Ende doch davon ab. Cool

  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.530
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Corona
Antwort #13 - 05.04.20 um 19:13:03
Beitrag drucken  
Wer jetzt erst mit dem Rauchen anfängt, wird seine Ansteckungswahrscheinlichkeit nach meiner Vermutung nicht so schnell auf das Niveau reduzieren können, das bei langjährigen Rauchern besteht. Aber wer weiß...

P.S.: Am Rosenmontag war ich bei einem Zug im Publikum, meine Verkleidung bestand u.a. aus einer Atemschutzmaske, an der ein Corona-Kronkorken befestigt war.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.100
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Corona
Antwort #14 - 06.04.20 um 16:19:47
Beitrag drucken  
Sehr vernünftig:

Quote:
Smoking and coronavirus – tobacco sales soar worldwide as experts urge ‘now is the moment to stop’


https://www.euroweeklynews.com/2020/04/05/smoking-and-coronavirus-tobacco-sales-...
  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 ... 14
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK