Normales Thema Zigaretten selber drehen. (Gelesen: 50 mal)
Schlorp
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 1
Mitglied seit: 24.07.20
Zigaretten selber drehen.
24.07.20 um 20:30:45
Beitrag drucken  
Hallo, ich drehe meine Zigaretten mit American Spirit Tabak und Filter. Meine Frage: ab und zu "zieht die Zigarette nicht richtig" und man spürt diesen kleinen "hit" in der Lunge nicht und meistens ist es normal, es ist ein guter Zug in der Zigarette und es kommt an. Woran könnte das liegen? Ich vermute es liegt an der Art wie ich den Tabak drehe. Vielleicht mal zu viel Tabak, oder zu wenig?
Wisst ihr was ich meine und habt ihr eine Idee?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Feuerstein
Administrator
*****
Offline


Hallo

Beiträge: 562
Mitglied seit: 09.11.14
Re: Zigaretten selber drehen.
Antwort #1 - 24.07.20 um 22:04:53
Beitrag drucken  
Herzliches Willkommen!

Zu deinem Thema:
Zuviel Tabak oder/und eher zu fest gedreht - wäre meine erste Vermutung. Evtl. ist der Tabak auch noch zu feucht. Es sollten keine Grobstücke enthalten sein und zwischen Tabak und Filter kein Abstand.

Natürlich spielen das verwendete Zigarettenpapier und die Filter auch eine Rolle. Da gibt es beachtliche Unterschiede.

Alles in Handarbeit gedreht oder verwendest du eine Maschine?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK