Willkommen



Unser Forum ist in neuem Gewand online! Leider konnten die Passwörter nicht übernommen werden. Fordere bitte einfach ein neues Passwort an!

Sollte es bei der Anmeldung zu Problemen kommen, nutzt bitte das Kontaktformular des Forums, das Forumteam wird dann eine Lösung finden.

Der Link zum Kontaktformular befindet sich unten auf der Seite.

  • Werbung

My 7 German Culture Shocks as an American!!

Rauchen als Symbol kultureller Freiheit
Antworten
shadu
Urgestein
Beiträge: 3610
Registriert: Di 7. Aug 2007, 22:02
Kontaktdaten:

My 7 German Culture Shocks as an American!!

Beitrag von shadu »

Fundstück Ab Minute 2:40  Schock !!! armes Mädchen  :D

https://www.youtube.com/watch?v=RS8ufLSwqjk
ChristophL
Urgestein
Beiträge: 8644
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 16:38
Kontaktdaten:

My 7 German Culture Shocks as an American!!

Beitrag von ChristophL »

Ja, gar seltsame Sitten in der Alten Welt. Gut, zugegebenermaßen relativ neue Sitten, deren es früher nicht bedurfte.
Benutzeravatar
Laurette
Junior Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 17:32
Kontaktdaten:

Re: My 7 German Culture Shocks as an American!!

Beitrag von Laurette »

Mein Kulturschock in Bezug auf das Rauchen kam nicht in 1995, sondern als ich nach Deutschland kam, sondern in 2001, als ich zurück in die USA ging.

Ich habe bereits mehrere Jahre als Bankkauffrau in einer Bank gearbeitet, bevor ich nach Deutschland kam. Ich war bereits an Rauchverbote im Inneren gewöhnt. Als ich bei der Bank in Ramstein anfing zu arbeiten, gab es zahlreiche Bankangestellte, die an ihren Arbeitsplätzen nicht rauchen durften, aber bei den Bankkauffrauen war das anders, da waren es schon fünf, ich wäre die sechste. Drei Deutsche und zwei Amerikanerinnen. Zwei der Deutschen waren auch Raucherinnen, und sie rauchten regelmäßig an ihren Schreibtischen. Ja, es gab dort ein Rauchverbot, aber sie haben gute Arbeit geleistet, es zu ignorieren. Ich war die dritte Raucherin, die das Rauchverbot zu ignorieren!

Als ich nach Hause kam, kam der Kulturschock. Nachdem ich sechs Jahre lang frei an meinem Schreibtisch geraucht hatte, kehrte ich in die wunderbare Welt der Rauchpausen zurück.
LG,
Laurette

"Sobald man Raucher ist, ist man für immer Raucher!"


"OUT, und stolz!"
Antworten

Zurück zu „Rauchen und Kultur“

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste