Willkommen



Unser Forum ist in neuem Gewand online! Leider konnten die Passwörter nicht übernommen werden. Fordere bitte einfach ein neues Passwort an!

Sollte es bei der Anmeldung zu Problemen kommen, nutzt bitte das Kontaktformular des Forums, das Forumteam wird dann eine Lösung finden.

Der Link zum Kontaktformular befindet sich unten auf der Seite.

  • Werbung

RBB - Absolutes Rauchverbot

Hintergrundinformation zu Anti-Tabak-Bewegung und Tabakkontrolle. Wer steht dahinter, wer finanziert was?
Antworten
Benutzeravatar
Feuerstein
Power Mitglied
Beiträge: 662
Registriert: So 9. Nov 2014, 18:39
Kontaktdaten:

RBB - Absolutes Rauchverbot

Beitrag von Feuerstein »

Ich halte es ja für einen PR-Gag:

Nach einer Abmahnung von Pro Rauchfrei verzichtet der neue RBB-Talk aufs Qualmen. Bei "Chez Krömer" wurde allerdings mächtig geknarzt

Quelle: https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/rbb-talk-hier-spricht-berlin-absolutes-rauchverbot/25058762.html
Ob es die Qualität des RBB-Talks "Hier spricht Berlin" beeinträchtigen wird? Die Sendung hat am kommenden Dienstag um 23 Uhr in der ARD Premiere - und es herrscht Rauchverbot während der 90 Minuten. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg hatte angekündigt, dass während des Talks am 1. Oktober „getrunken und – wenn die Gäste sich trauen – auch geraucht werden“ darf. Nun hat der RBB nach einer Abmahnung von Pro Hirnfrei einen Rückzieher gemacht

Hervorhebung und Klarnamen von mir
Das Einzig wahre Menschenrecht ist das Recht, in Ruhe gelassen zu werden. Roland Baader Freiheitsautor.
ChristophL
Urgestein
Beiträge: 8641
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 16:38
Kontaktdaten:

RBB - Absolutes Rauchverbot

Beitrag von ChristophL »

Hätte der Sender übrigens keine Kehrtwende gemacht, wäre es zu einer Antiraucher-Demo vor dem Haus des Rundfunks gekommen.


Au ja, Spatzi und seine paar alten Männeken. Da hätte der RBB aber Muffensausen gehabt...

Aber ein Skandal natürlich, dass Lobbyorganisationen wie die Hirnfreien (oder die Deutsche Umwelthilfe) solche 'Abmahn-Lizenzen' vom Staat haben.

Von der erwähnten Krömer-Sendung wurde letzte Woche die voerste letzte Folge gesendet. Ex-Handballer und jetzt Handballfunktionär Steffen Kretzschmar hat jedenfalls mitgeraucht. Für weitere Folgen könnte rechtlich relevant sein, dass die Krömer-Interviews in einem nachdrücklich geschlossenen Nebenraum (einer Art Verhörzimmer) stattfinden.
ChristophL
Urgestein
Beiträge: 8641
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 16:38
Kontaktdaten:

RBB - Absolutes Rauchverbot

Beitrag von ChristophL »

Jetzt sind die neuen Krömer-Folgen gestartet. Krömer raucht weiter, verbietet aber in der ersten Folge seinem Gast den Genuss mit dem Argument, nur er als Satire-Kunstfigur dürfe dies. Gast Sophia Thomalla nimmt aber am Anfang ein paar Züge von der Zigarette des Gastgebers und beschwert sich später über das für sie geltende 'Verbot'. Hier anzusehen.
Aus meiner Sicht ist Thomalla als öffentliche Person auch eine Art Kunstfigur und hier sowieso Teil einer künstlerischen Performance.
Antworten

Zurück zu „Die Anti-Tabak-Bewegung“

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste