Willkommen



Unser Forum ist in neuem Gewand online! Leider konnten die Passwörter nicht übernommen werden. Fordere bitte einfach ein neues Passwort an!

Sollte es bei der Anmeldung zu Problemen kommen, nutzt bitte das Kontaktformular des Forums, das Forumteam wird dann eine Lösung finden.

Der Link zum Kontaktformular befindet sich unten auf der Seite.

  • Werbung

Pilz-Rückruf wg. Nikotin

News aus Zeitung, TV-Nachrichten und/oder Talkshows
Antworten
ChristophL
Urgestein
Beiträge: 8641
Registriert: Fr 30. Jun 2006, 16:38
Kontaktdaten:

Pilz-Rückruf wg. Nikotin

Beitrag von ChristophL »

Getrocknete Pilze (einige Chargen eines Herstellers) werden zurückgerufen.

Grund:
Hier wurde gleich bei zwei Produkten das Nervengift Nikotin bei Pilzen nachgewiesen. [...] So erklärt die Behörde, dass Nikotin unter anderem als Pflanzenschutzmittel eingesetzt wurde. In der EU ist das inzwischen allerdings verboten. Bei importierten Produkten könne es dennoch immer wieder vorkommen, dass Lebensmittel mit Nikotin belastet seien. In der EU wurde daher ein Grenzwert für Nikotin festgelegt, der bei unverarbeitetem Obst und Gemüse nicht überschritten werden darf. Der gesetzlich festgelegte Rückstandshöchstgehalt liegt bei 0,01 mg/kg. Wird im Rahmen von Lebensmittelkontrollen ein höherer Wert registriert, kann das ein Rückruf zur Folge haben.
Das wird alles im minimalen Bereich gelegen haben, der Verzehr also keine irgendwie gearteten Wirkungen gezeitigt haben. Man stelle sich vor, bei gewissen Impfungen würde so genau hingeschaut...
Antworten

Zurück zu „Medien und Pressespiegel“

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste